Allgemein, Ihre Website

So versenden Sie den perfekten Newsletter!

Jedes gute Unternehmen oder jeder gute Verein verschickt heutzutage einen Newsletter an seine (potenziellen) Kunden. Mit diesem lassen sich nicht nur die Verkaufszahlen stark anheben, sondern das jeweilige Unternehmen/der jeweilige Verein baut ein persönliches Verhältnis zu seinen Interessenten auf. In diesem Artikel möchte ich Ihnen ein paar wertvolle Tipps geben, was Sie beim Versenden Ihres Newsletters beachten sollten, um Erfolg zu haben.

Ganz wichtig: Sie dürfen einen Newsletter nur versenden, wenn der Empfänger diesem ausdrücklich zugestimmt hat. Andernfalls machen Sie sich strafbar.


optimized-pexels-photo
1. Ein guter Anlass ist wichtig!

Ein Newsletter sollte immer etwas Besonderes bleiben und es sollte auch immer einen Anlass dafür geben. Starten Sie ein Sommerfest, gibt es einen exklusiven Rabatt für Ihre Kunden oder haben Sie neue Produkte in Ihr Sortiment aufgenommen? – Nutzen Sie beispielsweise dafür einen Newsletter, damit Ihre Kunden einen Anreiz haben, Sie zu besuchen oder in Ihrem Shop einzukaufen. Merken Ihre Kunden, dass Sie es mit den Newslettern übertreiben, bestellen Sie diese ganz schnell wieder ab und Ihre Empfängerliste leert sich im Nu.






optimized-pexels-photo-1-1


2. Ein aussagekräftiger Betreff sagt mehr als 1000 Worte.

Je besser Sie den Betreff Ihres Newsletters wählen, desto mehr Kunden und Interessenten werden diesen öffnen. Ein aussagekräftiger Betreff ist sehr wichtig und muss kurz und knapp Aufschluss über den Inhalt Ihres Newsletters geben. Sehen Sie dabei von solchen Betreffzeilen ab, in denen der Name des Empfängers eingebunden wird. Zum Beispiel: “Max Mustermann, sparen Sie bis zu 20% in unserem Shop!” Solche Betreffe sind lange nicht mehr im Trend und werden von Empfängern, wenn das Emailprogramm es nicht schon von alleine tut, direkt als Spam markiert (Spam = Müll). Wählen Sie stattdessen einen kurzen und aussagekräftigen Betreff, wie diesen hier: “Mit Spaß in den Sommer: Unser Sommerfest 2017!”. Für Online-Shops eignet sich zum Beispiel ein solcher Betreff: “Wir schenken Ihnen die Versandkosten auf Ihre nächste Bestellung!”.
Gerne können Sie auch Smileys wie “♫”, “☂” oder “❤” verwenden. Übertreiben sollte man es damit aber nicht.










optimized-pexels-photo-12627

 

3. Kurze Texte, schöne Bilder.

Eigentlich möchten Sie mit Ihrem Newsletter den Empfänger dazu bringen, Ihre Website zu besuchen um beispielsweise in Ihrem Online-Shop einzukaufen oder einen Artikel in Ihrem Blog zu lesen. Deshalb dürfen Sie nicht schon alles in Ihren Newsletter “packen”, damit der Empfänger einen Anreiz hat Ihre Website zu besuchen. Möchten Sie beispielsweise auf einen neuen Blog-Artikel aufmerksam machen, sollten Sie dem Newsletter lediglich einen kleinen Auszug zum Lesen geben, sodass er bei Interesse auf “Weiterlesen” klicken und den vollständigen Artikel auf Ihrer Website lesen kann. Bei der Auswahl des “Weiterlesen”-Textes sind Ihnen natürlich keine Grenzen gesetzt. Das war hier nur ein Beispiel.
Ein weitere wichtiger Punkt sind schöne und vor allem aussagekräftige Bilder. Hier sind (wie fast immer) selbstgemachte Fotos am schönsten. Zeigen Sie Ihren Kunden, worum es in Ihrem Newsletter geht. 




Ein exklusiver Tipp für Facebook-Fans!

 

[sociallocker id=5222]

optimized-hands-coffee-cup-apple


4. So erhalten Sie mehr Abonnenten für Ihren Newsletter.

Möchten Sie mehr Abonnenten für Ihren Newsletter gewinnen? Dann hilft Ihnen folgender Tipp: Geben Sie Ihren Abonnenten etwas zurück! 
Sie werden definitiv mehr Empfänger für Ihren Newsletter verzeichnen können, wenn Sie beispielsweise zu jeder neuen Anmeldung einen Gutschein an den neuen Empfänger verschenken. So haben Interessenten einen wahren Grund, weshalb sie sich zu Ihrem Newsletter anmelden sollten. Werben Sie Beispielsweise mit diesem Spruch: “Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an & erhalten Sie einen 25€ Gutschein!” Sie werden sehen, wie schnell sich Ihre Empfängerliste füllt.
[/sociallocker]

 


Haben Sie bereits einmal einen Newsletter versandt? Wenn ja, wie ist dieser bei Ihren Empfängern angekommen? Ich freue mich über Ihre Rückmeldung in den Kommentaren.


Übrigens: Einen professionellen Newsletter als Komplettpaket für Ihre Website können Sie ganz einfach bei Leopage.de bestellen. Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular oder senden Sie eine Email an info@leopage.de.

 

Autor


Avatar

Leo Schmahl

Mein Name ist Leo, ich bin 16 Jahre alt und als freiberuflicher Webdesigner in der Prignitz und Umgebung tätig. In meinem Blog schreibe ich vor allem für meine Kunden und helfe Ihnen so, das Beste aus ihrer Website zu machen.